Abrechnung der Lehrgangsgebühren

Hier finden Sie die Verfahrensweise für eine direkte Abrechnung mit ihrer Berufsgenossenschaft / Unfallkasse

Die BG zahlt Ihre Erste Hilfe Lehrgangsgebühren
Die BG zahlt Ihre Erste Hilfe Lehrgangsgebühren

Wenn Ihre Mitarbeiter an einem unserer Kurse teilnehmen , gibt es die Möglichkeit, die Kosten direkt von den Berufsgenossenschaften oder Unfallkassen übernehmen zu lassen.
Damit dies jedoch reibungslos funktioniert, müssen die erforderlichen Unterlagen vollständig und im Original am Tag des Kurses mitgebracht werden. Schicken Sie daher bitte vorab keine Dokumente. Vor Ort werden sich unsere Ausbildungskräfte um die Entgegennahme der Unterlagen kümmern und überprüfen, ob alles vollständig und korrekt ausgefüllt ist. Unvollständige Unterlagen können nicht zur Abrechnung genutzt werden, dann wird per Rechnung abgerechnet.
Ein nachreichen ist nicht möglich !

 

 

 Wir sind Vertragspartner mit allen Berufsgenossenschaften und kümmern uns eigenständig um die Abrechnung.

Hier finden Sie die Anweisung für jede einzelne BG oder UK:

Logo der Unfallkasse Baden-Würtemberg
Logo der Unfallkasse Baden-Würtemberg

- Ihr Betrieb/ Einrichtung ist bei der UKBW versichert
Formular für Aus- und Fortbildungen "Erste Hilfe in Bildungs- und Betreuungsrichtungen für Kinder"

Logo der BGW
Logo der BGW

  - Ihr Betrieb ist bei der BGW versichert

Dieses Formular muss Online mit der Mitgliedsnummer angefordert werden.

Logo der BGN
Logo der BGN

- Ihr Betrieb ist bei der BGN versichert
Dieses Formular muss mehrere Tage vor Besuch des Lehrgangs beantragt werden.

Logo der UVB
Logo der UVB

- Ihr Betrieb ist bei der UVB versichert
Es müssen rechtzeitig Gutscheine vor Besuch des Lehrgangs angefordert werden

Download des BG Abrechnungsformulars
Download des BG Abrechnungsformulars

- Anweisung für
alle anderen Berufsgenossenschaften
Für alle anderen Berufsgenossenschaften können Sie dieses Formular benutzen und downloaden

Wichtig:

Da aufgrund neuer gesetzlicher Vorschriften die Teilnehmer gleich am Lehrgangsende die Teilnahmebescheinigung erhalten müssen, ist es zwingend erforderlich, daß die erforderlichen Unterlagen im Original (keine Kopie aus Fax oder Drucker !)  am Kurstag vollständig und korrekt ausgefüllt vorliegen. Dabei spielt es keine Rolle, über welche Berufsgenossenschaft oder Unfallkasse abgerechnet wird.

  • Eine spätere Nachreichung ist nicht mehr möglich, die Teilnahmegebühr muss dann in bar bezahlt werden, bzw. die Seminargebühren
    (55 € je Teilnehmer) werden bei mehreren Teilnehmern einer Firma in Rechnung gestellt !  Weitere Infos finden Sie auch in unseren AGB´ s
Download
Ausfüllanleitung BG Formular
Ausfuellanleitung-BG-Formular 2024.pdf
Adobe Acrobat Dokument 180.9 KB

Noch Fragen?

 Bitte melden Sie sich, wenn etwas unklar ist, wir helfen Ihnen gerne weiter :-)